Teilnahmebedingungen

Für die Teilnahme am Gewinnspiel ist das Ausfüllen und Absenden des Teilnahmeformulars notwendig. Der/die Teilnehmer/in versichert, dass die von ihm/ihr gemachten Angaben wahrheitsgemäß und richtig sind. Die Teilnahme am Gewinnspiel ist kostenlos. Teilnahmeberechtigt sind ausschließlich volljährige natürliche Personen. Pro Teilnehmer/in nimmt nur eine übermittelte Anmeldung am Gewinnspiel teil. Es ist untersagt, mehrere Email-Adressen zur Erhöhung der Gewinnchancen zu verwenden. Die Teilnahme ist nur innerhalb des Teilnahmezeitraums möglich. Nach Teilnahmeschluss eingehende Einsendungen werden bei der Verlosung nicht berücksichtigt.

Die Gewinner/innen werden auf Basis der Anzahl richtig beantworteter Fragen ermittelt. Der/die Teilnehmer/in mit der höchsten Anzahl richtig beantworteter Fragen belegt den ersten Platz, die Plätze zwei und drei werden absteigend basierend auf der Anzahl richtig beantworteter Fragen besetzt. Im Falle eines Gleichstands werden die Gewinner/innen im Rahmen einer auf dem Zufallsprinzip beruhenden Verlosung ermittelt.

 

Die Gewinner/innen werden zeitnah nach Auswertung der eingereichten Ergebnisse bzw. der Auslosung per E-Mail benachrichtigt. Meldet sich ein/e Gewinner/in nach zweifacher Aufforderung innerhalb einer Frist von zwei Wochen nicht, kann der Gewinn auf eine/n andere/n Teilnehmer/in übertragen werden. Der Gewinn wird persönlich im Rahmen einer Veranstaltung der itestra GmbH überreicht. Ist dies nicht möglich, wird der Gewinn innerhalb Deutschlands per Post versendet. Die Kosten hierfür trägt die itestra GmbH.

 

Die itestra GmbH behält sich ausdrücklich vor, das Gewinnspiel ohne vorherige Ankündigung und ohne Mitteilung von Gründen zu beenden. Dies gilt insbesondere für jegliche Gründe, die einen planmäßigen Ablauf des Gewinnspiels stören oder verhindern würden.

 

Sollte eine Bestimmung dieser Teilnahmebedingungen ganz oder teilweise unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Gültigkeit dieser Teilnahmebedingungen im Übrigen nicht berührt. Statt der unwirksamen Bestimmung gilt diejenige gesetzlich zulässige Regelung, die dem in der unwirksamen Bestimmung zum Ausdruck gekommenen Sinn und Zweck wirtschaftlich am nächsten kommt. Entsprechendes gilt für den Fall des Vorliegens einer Regelungslücke in diesen Teilnahmebedingungen.

Umtausch oder Barauszahlung des Gewinns sind nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen.